​Klavierunterricht

​in Münster ​& Hiddingsel

​Klavierunterricht

​in Münster ​& Hiddingsel

Unterricht für Jung und Alt

Kinder und Jugendliche

Ich habe großen Spaß daran, mit Kindern zu arbeiten, und biete Klavierunterricht für Kinder ab 6 Jahren an. Eine Altersobergrenze gibt es nicht, denn man kann in jedem Alter anfangen. Es ist aber ratsam schon früh mit dem Unterricht zu starten: so wird das Instrument sehr leicht im Tagesablauf integriert, und das Üben wird ganz natürlich zu einer einfachen, alltäglichen Gewohnheit. Der Unterricht wird selbstverständlich altersgerecht angepasst.

Späteinsteiger

Haben Sie schon immer davon geträumt, Klavier zu lernen, und hatten nie die Gelegenheit dazu?  Lernen Ihre Kinder schon Klavier, und Sie denken: "Warum eigentlich mache ich auch nicht mit? Mir würde es auch Spaß machen!". 

Egal in welchem Alter, es gibt tausende Gründe dafür, mit dem Klavier anzufangen, und es ist nie zu spät dafür. Erwachsene lernen tatsächlich anders als Kinder: sie haben andere Stärken und bringen wertvolle und hilfreiche Erfahrungen sowie Lernstrukturen mit. Wagen Sie es und probieren Sie es einfach aus!

Wiedereinsteiger, erfahrene Schüler

Sie haben schon Erfahrung und brauchen Hilfe und Unterstützung, um wieder einzusteigen, oder um weiter zu kommen?

Sie haben schon viel Erfahrung, wollen aber noch ihr musikalisches Potenzial ausschöpfen ? 

Sie wollen sich vielleicht sogar auf eine (Aufnahme-)Prüfung vorbereiten?

Melden Sie sich gern für eine Probestunde an! 

Zum Unterrichtsinhalt

Das Musizieren im Mittelpunkt

​Klavierspielen ist ein vielseitiges Lernen: einerseits technisches und praktisches Wissen, anderseits theoretisches Wissen, aber das alles sind nur Werkzeuge, die man für ein größeres ​Ideal zur Verfügung hat: die Musik! Wir arbeiten nämlich mit der schönsten Materie: dem Klang! Die Suche nach dem schönen Klang ist eine der spannendsten Sache​ überhaupt, eine Lebensbereicherung! ​​

Das nötige Grundwissen

Nach und nach wird das wichtigste Grundwissen eingeführt: Noten, Rhythmus, Gehörbildung, Harmonielehre usw... Ich orientiere mich dafür an den Leitfäden des VDM (Verband deutscher Musikschulen).

Erfolgreiche Lernstrategien

Mein großes Ziel ist es, meine Schüler auf dem Weg der Selbstständigkeit zu begleiten. Sie lernen eine effiziente Methodik, die ein schnelles Lernen ermöglicht. "Übung macht den Meister", sagt man, aber Übung macht auch Spaß, wenn man weiß, was man tut, und wofür man das tut. So ist der Spaß am Fortschritt machen größer als die Mühe, die man sich gibt. Denn was ist eigentlich Mühe, wenn man eine Sache mag? Eine erwachsene Schülerin erzählte mir vor ein paar Jahren in ihrer ersten Stunde, sie wüsste nicht, ob sie viel üben würde. Mittlerweile ist sie nicht mehr zu stoppen und zählt zu meinen fleißigsten Schülern. Das Geheimnis eines erfolgreichen Übens ist das Vertrauen, dass es klappen wird, wenn man die richtigen Mittel anwendet. Darum besprechen wir ​gemeinsam ​Lernstrategien, die individuell anpassbar sind.

Bewegung und Beweglichkeit

Wir erzeugen Klänge durch unsere Bewegungen: Welche Bewegungen werden denn benötigt, um einen gewünschten Klang zu erzeugen? 

​Klavierspielen fängt schon beim Sitzen an. Ein besonderes Augenmerk habe ich ​auf das Sitzen am Klavier und ​über die Beweglichkeit allgemein.

© www.ingageiser.com

​Wie sitze ich locker am Klavier? Wie kann ich meine Bewegungen leichter ausführen? Da ich auch Lehrer ​der Alexander-Technik bin, liegt mir diese Frage besonders am Herzen. Die Prinzipien der Alexander-Technik beeinflussen ganz eindeutig meinen Unterricht, nach Wunsch kann diese Methode auch konkret in den Unterricht eingebunden ​werden.  

Vorspiele und Aufnahmen

​Es ist mir wichtig, die Motivation meiner Schüler zu unterstützen und ich organisiere deswegen üblicherweise 3 Vorspiele im Jahr. Die Schüler lernen, besonders zielstrebig zu üben, und mit einem Zeitplan umzugehen. Jeder Schüler, ob Kind oder Erwachsen, entscheidet für sich selbst, ob er mitspielen möchte. 

Aus demselben Grund biete ich manchmal meinen Schülern an, sie aufzunehmen, wenn ein Stück besonders gut klingt. Da die Nacharbeit für mich Zeitaufwand bedeutet, kann ich das nur unregelmäßig anbieten.

Vorbereitung auf Prüfungen und Wettbewerbe

Die fleißigsten und begabtesten Schüler bereite ich gern auf Wettbewerbe wie Jugend musiziert ​vor.  Konkrete Ziele wie ein Wettbewerb stimulieren besonders die Motivation​. Schüler, die sich dafür entscheiden, möchte ich mindestens 2x pro Woche sehen, um die bestmögliche Vorbereitung zu ermöglichen. Es ist wichtig, dass die ganze Familie hinter den Wettbewerbern ste​ht, denn sie brauchen eine besondere Unterstützung: Ermutigungen, ein offenes Ohr, eventuell etwas mehr Fahrerei...

Junge Erwachsene, die sich für das Studium an der Musikhochschule ​entscheiden, bereite ich auch gern auf die Eignungsprüfung​en vor.

Preise

​Meine aktuelle Preisliste:

30 Minuten/Woche     75€/Monat
​45 Minuten/Woche     112€/Monat
​60 Minuten/Woche     140€/Monat

Die Unterrichtsgebühr versteht sich als Jahreskalkulation, die in zwölf gleiche Monatsraten geteilt wird.

Der Unterricht entfällt an gesetzlichen Feiertagen sowie in den ortüblichen Schulferien.

​Probestunde

​Melden Sie sich einfach für eine Probestunde an, ​in der wir ​alles persönlich klären können, und wo Sie meine Art zu unterrichten erfahren.

​Bis bald!